Nyfiken.

 
 
 
 
 

Schließen

Listspinne (Pisaura mirabilis)

Die Listspinne hat ihren Namen nicht bekommen, weil sie besonders hinterhältig ist oder eine besondere Jagdtaktik verwendet. Vielmehr rührt ihr Name daher, dass die Männchen dieser Art – wie viele andere Spinnenmännchen auch – vor der Paarung dem Weibchen ein Brautgeschenk überreichen müssen, um nicht selber gefressen zu werden. Dieses Geschenk bezeichnet man auch als „List“.

Impressum

Oliver Moosdorf
Christine-Koch-Straße 63
59872 Meschede
postsack[at]gmx.net

Archiv